Zum Inhalt springen
Aufruf zur Demo gegen Rechts am 20.01.2024 in Hannover Foto: Freundeskreis Hannover e.V.

17. Januar 2024: Wir setzen gemeinsam ein starkes Zeichen gegen Rechts!

Komm' mit auf die Straße! Am Samstag, 20. Januar, ab 14.00 Uhr, demonstriert die SPD in der Region Hannover auf dem Opernplatz gemeinsam mit zahlreichen Bündnispartner:innen und Demokrat:innen gegen rechte Hetze, Hass und Ausgrenzung, für Demokratie und Solidarität! Wir folgen dem Aufruf des Freundeskreises Hannover e.V.

Hannover zeigt Haltung für Zusammenhalt & Demokratie! Ein starkes Zeichen gegen Rechts.

Wir leben in einer Zeit, die uns verdeutlicht, wie wichtig unsere demokratischen Werte für unser Zusammenleben sind. Ein Treffen von Rechtsextremen mit AfD-Vertretern in Potsdam sorgt auch bei uns in der Region Hannover für Empörung. Aus diesem Grund zeigen wir Haltung für unsere Demokratie und stellen uns entschieden gegen einen Rechtsruck. Es ist Zeit, die Demokratie zu verteidigen!

Aus diesem Grund ruft der Freundeskreis Hannover e.V. mit einem breiten Bündnis aus Gewerkschaften, Vereinen und Verbänden sowie der Sozialdemokratie und den Jusos in der Region Hannover gemeinsam zu einer Demonstration auf. Auf dem Opernplatz sprechen am Samstag unter anderem unser Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil, unser UB-Vorsitzender Regionspräsident Steffen Krach, Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay sowie die DGB-Vorsitzende Yasmin Fahimi.

Von der Veranstaltung soll ein öffentliches Signal ausgehen: Hannover zeigt gemeinsam Haltung für Demokratie und Zusammenhalt. Komm' mit und zeige Haltung!

Vorherige Meldung: SPD-Hemmingen startet Mini-Mentoringprogramm! Nutze deine Chance!

Nächste Meldung: Doppelter Neujahrsempfang: UB-Vorsitzende zu Gast im Norden von Hannover

Alle Meldungen