Zum Inhalt springen
LH_SK2022 Foto: Johannes Düselder

2. Mai 2022: Unterbezirk: Leyla Hatami und Steffen Krach auf Parteitag zu neuen Vorsitzenden gewählt

Auf dem Unterbezirksparteitag der SPD Region Hannover in Burgdorf ist am 30. April 2022 erstmals ein Führungsduo an die Spitze gewählt worden. Die Regionsabgeordnete Hatami und Regionspräsident Krach führen nun den niedersachsenweit größten Unterbezirk.

Auf dem Unterbezirksparteitag der SPD Region Hannover in Burgdorf ist am Sonnabend, 30. April 2022, erstmals ein Führungsduo an die Spitze des Unterbezirks gewählt worden. Die Regionsabgeordnete Leyla Hatami aus Isernhagen und Regionspräsident Steffen Krach führen künftig den niedersachsenweit größten Unterbezirk.

Hatami wurde mit 131 Stimmen zur neuen Co-Vorsitzenden gewählt. Steffen Krach erhielt als neuer Co-Vorsitzender 116 Stimmen. Die beiden neuen Vorsitzenden lösen die bisherige Vorsitzende, die Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler ab. Sie hatte den Vorsitz drei Jahre inne. Sie hatte vor dem Parteitag erklärt, nicht wieder anzutreten. Sie war die erste Frau an der Spitze des Unterbezirks Region Hannover.

"Ich bedanke mich für das durch die Wahl mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich möchte gemeinsam mit Steffen die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Vorstands fortsetzen. Wir wollen gemeinsam als Team auf Augenhöhe für eine starke, lebendige Partei streiten. Die Doppelspitze hat sich bereits in mehreren Ortsvereinen bewährt. Das wollen wir auch auf der Ebene des Unterbezirks erreichen. Gemeinsam wollen wir mit den 28 Genossinnen und Genossen im neuen Vorstand für 8033 Mitglieder für einen starken Unterbezirk in der Region Hannover arbeiten", so Hatami.

Krach ergänzte: "Ich bedanke mich zunächst bei Claudia Schüßler für die vertrauensvolle, gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ich bin überzeugt, dass wir als Doppelspitze gemeinsam mit dem Team, mit dem wir angetreten sind, es schaffen werden, die SPD weiterhin attraktiv für neue Mitglieder zu machen. Als SPD sind wir die soziale Garantie auf die die Menschen auch in Krisenzeiten setzen können. Für mich ist es etwas Besonderes zum Co-Vorsitzenden eines der größten Unterbezirke in Deutschland gewählt worden zu sein. Ich möchte mit euch allen gemeinsam erreichen, dass wir als Unterbezirk das Powerhouse der SPD werden."

Zu den stellvertretenden Vorsitzenden wurden Dr. Kirsten Hendricks, Florian Gahre, Justina Walkowiak und Philipp Schmalstieg sowie Marco Brunotte als Finanzverantwortlicher gewählt. Vervollständigt wird der Vorstand durch 21 Beisitzerinnen und Beisitzer.

Vorherige Meldung: SPD Lehrte gedenkt dem Kriegsende und der Befreiung des Zwangsarbeitslagers "Ida"

Alle Meldungen