Zum Inhalt springen

Weichen für die Zukunft in unserem SPD-Unterbezirk sind gestellt

UBP Burgdorf Foto: Johannes Düselder

Liebe Genossinnen und Genossen,

am vergangenen Samstag haben wir auf unserem Parteitag gemeinsam die Weichen gestellt, um die Zukunft des SPD-Unterbezirk sowohl inhaltlich als auch personell zu gestalten. Zusammen mit Euch möchten wir den Blick nach vorne richten und daran arbeiten, dass die Sozialdemokratie weiterhin die starke politische Stimme der Bürgerinnen und Bürger in unserer Region bleibt.

Das wird uns als Partei nur zusammen gelingen: In einem konstruktiven, gerne auch kritischen Austausch, der stets von Geschlossenheit geprägt ist. Uns als Eure neugewählten Vorsitzenden ist dieser offene Austausch sehr wichtig, weil uns das vorwärtsbringt. In diesen herausfordernden Zeiten, in denen wir leben, verlassen sich unsere Wählerinnen und Wähler darauf, dass wir für Stabilität stehen. Ob es der Klimawandel, die Corona-Pandemie oder die Auswirkungen des brutalen Angriffskriegs Russlands auf die Ukraine sind: Lasst uns dieser Verantwortung mit voller Kraft und aus tiefer sozialdemokratischer Überzeugung gemeinsam gerecht werden und diese Herausforderungen für unsere Region meistern.

Hierbei leitet unser politisches Handeln unsere Überzeugung der sozialen Gerechtigkeit. Gemeinsam werden wir den Menschen in der Region weiterhin zeigen, dass sich die SPD in der Region Hannover kümmert! Auch das, liebe Genossinnen und Genossen, gelingt nur gemeinsam. Wir wissen, dass ehrenamtliches Engagement eine Herausforderung ist.

Familie, Beruf und Parteiarbeit unter einen Hut zu bekommen, ist oftmals nicht leicht, deshalb wollen wir auch an diesem Punkt an den Stellschrauben drehen und für eine bessere Vereinbarkeit sorgen.

Als starke Partei in der Region Hannover haben wir die Möglichkeit, einen großen Beitrag dazu zu leisten, dass der 9. Oktober 2022 mit der Landtagswahl in Niedersachsen ein Feiertag für unsere Sozialdemokratie wird. Wir wollen in einem starken Wahlkampf dafür sorgen, dass Stephan Weil erneut niedersächsischer Ministerpräsident wird und eine niedersächsische Landesregierung in einer neuen, sozialen und ökologischen Konstellation anführt. In der Region Hannover haben wir uns zum Ziel gesetzt, alle zwölf Wahlkreise zu gewinnen! Das wollen wir gemeinsam mit Euch schaffen. Wir wissen, das ist ein ambitioniertes Ziel. Deshalb: Lasst uns direkt mit der Arbeit beginnen und durchstarten!

Liebe Genossinnen und Genossen, wir freuen uns auf die uns bevorstehende Vorstandsperiode mit Euch und dem gewählten Zukunftsteam. Wir möchten uns abschließend für Euer Vertrauen bedanken, das ihr in unsere stellvertretenden Vorsitzenden (Kirsten Hendricks, Florian Gahre, Justina Walkowiak und Philipp Schmalstieg), Marco Brunotte als Finanzverantwortlichen, die 21 Beisitzerinnen und Beisitzern sowie uns als Vorsitzende setzt. Lasst uns gemeinsam alles für unsere SPD und eine starke Region Hannover geben.

Herzliche Grüße

Leyla Hatami und Steffen Krach
Vorsitzende der SPD-Region Hannover

Florian Gahre, Kirsten Hendricks, Philipp Schmalstieg, Justina Walkowiak
Stellvertretende Vorsitzende

Marco Brunotte
Finanzverantwortlicher


Ein voller Erfolg!: 253.000 verkaufte Jugend-Netzcards

Jugend-Netzcards Foto: SPD Hannover

Seit 2016 setzt sich die SPD im Unterbezirk Region Hannover für ein vergünstigtes ÖPNV-Ticket für junge Menschen ein. Die Motivation hinter der Forderung war seit der Geburtsstunde der Idee klar formuliert: „Wir möchten Jugendliche und Familien finanziell entlasten, den Regionsgedanken stärken und durch das frühe Heranführen an den ÖPNV unsere Umwelt und Gesundheit schützen“, erklärt Dr. Matthias Miersch, Chef der Regions-SPD.

Was uns wichtig ist

Meldungen des SPD Unterbezirk Region Hannover

Meldungen der SPD aus Niedersachsen

Weitere Meldungen