Zum Inhalt springen

22. Juli 2022: SPD-Unterbezirksvorsitzende geben Ausblick zu politischen Zielen

Am Donnerstag haben Leyla Hatami und Steffen Krach im Rahmen eines Pressefrühstücks mit den eingeladenen Journalisten über die ersten Monate ihrer Amtszeit und ihre Pläne für die kommenden Monate gesprochen.

In der Region Hannover mit ihren rund 1,2 Millionen Menschen sei die SPD der progressive Motor. Man wolle die Mobilität voranbringen, die erneuerbaren Energien ausbauen, das Ehrenamt unterstützen und die Region Hannover als Wirtschaftsstandort weiter stärken, betonten Leyla Hatami und Steffen Krach.

Gemeinsam mit einer starken SPD gehe man in den kommenden Wochen und Monaten geschlossen in den Wahlkampf. Mit Stephan Weil habe man einen angesehenen und kompetenten Ministerpräsidenten, der das Land auch in schwierigen Zeit ruhig führe. Deshalb gebe man bis zur Landtagswahl am 9. Oktober alles, damit Stephan Weil Ministerpräsident bleibe, so Hatami und Krach. "Bei ihm ist das Land in guten Händen."

Leyla Hatami und Steffen Krach Foto: Oliver Weiße/SPD-Region Hannover

Vorherige Meldung: 365-Euro-Ticket für Ehrenamtliche in der Region Hannover: SPD-Unterbezirksvorsitzende Leyla Hatami begrüßt Vorschlag

Alle Meldungen