Zum Inhalt springen

Montag, 9. Dezember 2019 19:00
Hannover
: Neue Ungleichheiten im digitalen Kapitalismus?

Tech-Konzerne dominieren die Weltwirtschaft. Sieben der zehn der wertvollsten Firmen an der Börse sind Digitalunternehmen. Die Konzentration dieser Superstar-Konzerne hat weitreichende Folgen für die Organisation der Märkte und für die Verteilung von Einkommen und Vermögen.

Welche Mechanismen stehen hinter der Macht der Tech-Konzerne? Wohin führt die weitere Monopolisierung im digitalen Kapitalismus? Und was kann die Politik diesen Trends und den daraus resultierenden Ungleichheiten entgegensetzen?

Professor Hagen Krämer von der Hochschule Karlsruhe – Wirtschaft und Technik gibt einen Einblick in die polit-ökonomischen Zusammenhänge des digitalen Kapitalismus. Mit ihm diskutieren taz-Redakteurin Ulrike Herrmann und der Koordinator der Deutschen Keynes-Gesellschaft/Regionalgruppe Nord Torsten Windels.

Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Moderation: Lea Karasch

Anmeldung: niedersachsen@nullfes.de (Rückfragen: 0511 357708-30)

FES Landesbüro Niedersachsen | Forum für Politik und Kultur | Keynes Gesellschaft Regionalgruppe Nord

Adresse

InterCity Hotel Hannover | Casino, 6. Etage

Rosenstraße 1
30159 Hannover
Deutschland

Veranstaltung im Kalender speichern (ics-Download)